Marcus Haas: In eigener Sache

Marcus Haas in Kenia mit einer Meerkatze

Ich bin 37 Jahre alt, Diplom-Physiker und seit 2004 als Webdesign Haas selbstständig.

Im Jahr 2000 habe ich dann mein Studium der Physik abgeschlossen, die Schwerpunkte meines Studiums lagen in der Biophysik und der Theoretischen Physik.
In der Biophysik habe ich mich mit Neurophysik, Wahrnehmung und Molekularbiologie auseinandergesetzt und an Praktika in NMR-Spektroskopie und Fluoreszenzmikroskopie teilgenommen. In der Theoretischen Physik hörte ich Vorlesungen zu Quantenmechanik, Relativitätstheorie und Feldtheorie. Daneben habe ich aber auch an Vorlesungen zur Physik der Meere und Ozeane und Astrophysik teilgenommen.

Losgelassen hat mich die Physik nie. Ich unterrichte in der Erwachsenenbildung und schreibe Artikel für das Corona-Magazine, die ich auch auf meinen Wissenschaftsseiten veröffentliche.

Im Herbst 2003 habe ich bei der VHS eine Einführung ins Theaterspiel mitgemacht (auf englisch) und von Anfang 2004 bis Ende 2005 spiele ich bei Theater Contrast (Unser Stück "Wird schon werden" hatte am 29.09.04 Premiere im Schlachthof. Eine zweite Aufführung folgte am 01.10.04).

Seit dem Sommer 2004 bin ich Teil der Filmgruppe Digitale Störung, wir machen Filme in Bremen, hier schreibe ich an Drehbüchern mit und kümmere mich um unsere Webseiten. Unser erster Kurzfilm hatte am 12.02.2005 im Kulturzentrum Lagerhaus Premiere und 2005 haben wir mit den Dreharbeiten zu unserem ersten Spielfilm "Hinter der Fassade" begonnen.

Seit März 2005 existiert DREI hoch 3 - die Agentur für Kreativität und Medien. Zusammen mit Sonny Sonnenberg habe ich in der Schildstr. 27 (Bremen-Ostertor) Räumlichkeiten angemietet, hier werden wir Arbeiten, Kunden empfangen, aber auch Kurse und Seminare veranstalten und Ausstellungen für Künstler abhalten.

Die zweite Jahreshälfte 2007 und viel von 2010 gehörten dem Theater. Das erste Stück der Englischen Theatergruppe, die sich im Juli 2010 leider aufgelöst hat, hatte am 30. Mai 2008 im Schnürschuhtheater Premiere - bei vollem Haus.

Im Mai 2009 gründete ich mit vier weiteren Schreibbegeisterten die "Bremer Literanauten", wir schreiben Kurzgeschichten und gaben unsere erste Lesung am 15. November 2009 im "Alten Fundamt", Bremen.

Marcus Haas